· 

Hundestrände in Frankfurt

Achtung, Achtung: Bei allen Tipps setze ich voraus, dass ihr Vernunft walten lasst, Verbotsschilder beachtet und auf andere Tiere und Menschen Rücksicht nehmt. Bedeutet: Bei keiner der Bademöglichkeiten handelt es sich um offiziell ausgewiesene Hundestrände. Die sind in Frankfurt nämlich rar. 

Bademöglichkeiten im Osten

Fechenheimer Weiher

Schöner kleiner Weiher, um den man allerdings auch wirklich in 10 Minuten einmal herum gelaufen ist. Hier lassen sich auch ganz gerne mal Angler nieder und in der Mitte befindet sich eine kleine Insel auf der man ab und zu Schildkröten sehen kann.

Hier kannst du deinen Hund an mehreren Stellen schwimmen lassen.

Am besten kommst du zum Fechenheimer Weiher, wenn du am Heinrich-Kraft-Park parkst und von dort etwa 20 Gehminuten einplanst, bis du den Weiher erreichst. 

Also perfekt für eine schöne, einstündige Gassirunde. 

Wer sich die Gehzeit sparen möchte, der kann auch direkt am Hundesee parken. Dieser liegt zwischen Fechenheim und Bischofsheim, am Wilhelmsbader Weg.


Riedgraben

 

Wer aus Bergen Enkheim kommt, kann vom Freidbad in Bergen Enkheim starten und von dort eine schöne etwa einstündige Gassirunde gehen. Genau in der Mitte eures Spaziergangs kommst du dann an einem kleinen Bächlein raus. Dem Riedgraben. Nicht groß und etwas zugewachsen, aber meine Hunde springen dort immer gerne rein und sind dann auch komplett nass und abgekühlt für den Rückweg. Hier habe ich den Punkt markiert.

Bademöglichkeiten im Norden

Urselbach

Den heißen Tipp habe ich da leider nicht. Wer ein bisschen fahren mag, kann zum Urselbach an der Krebsmühle. Mit etwas Glück bekommt man dort einen Parkplatz und kann parallel zum Bach ganz nett spazieren gehen. 

Ich war dort länger nicht mehr. Vielleicht mag jemand erzählen, ob man den Hund dort immer noch gut abkühlen kann oder  Fotos beisteuern?

Nidda?

Auch in die Nidda sind meine Hunde schon gehopst. Sobald es wärmer wird, würde ich das aber lassen, da das Fellkleid dann doch schon auch mal über Tage parfümiert sein kann. Ihr wisst was ich meine..


Hundebaden südlich des Mains

Also mal davon abgesehen, dass dein Hund auch im Main baden kann, sieht es im Süden besser aus, mit schönen Waldseen. Wenn du deinen Hund in den Main springen lässt, solltest du das an einer Stelle tun, die über ausreichend Ausstiegsmöglichkeiten verfügt und die Strömung bedenken. Am besten, du wählst einen kleinen Seitenarm zum Probieren. 

Am Offenbacher Ufer, Richtung Rumpenheim oder Bürgel gibt es einige schöne Stellen. Vielleicht fahre ich da in den nächsten Tagen mal hin und kann euch dann mehr konkrete Hotspots geben, oder jemand hat Tipps?

Maunzenweiher

Unweit vom Scheerwald-Parkplatz befindet sich der Maunzenweiher. Genauso klein, wie der Fwechenheimer Weiher, aber auch ganz schön. Allerdings kippt dieser Weiher meist als erstes, wenn es über Wochen heiß ist.

Du kannst dann noch probieren einige Meter weiter, den Buchrainweiher zu entern. Der ist eigentlich sogar schöner und meist weniger gut besucht.

Beide Seen laufe ich immer vom Parkplatz am Scheerwald an. Dort befindet sich auch der Treffpunkt für einige unserer Pawletics-Kurse.

Jacobiweiher

Wenn du von Sachsenhausen Richtung Neu Isenburg auf der Darmstädter Landstr. fährst, kannst du im Wald rechts abbiegen und zur Oberschweinstiege weiter fahren. Man kann aber auch direkt dort am Waldweg parken. Der Jacobiweiher ist mittlerweile recht überlaufen, was wohl auch daran liegt, dass das Restaurant in der Oberschweinstiege nach langer Zeit wieder ein beliebtes Ausflugsziel ist. Aber früh morgens ist es fort wirklich schön und es gibt viele Ausweichmöglichkeiten entlang der kleinen Bachläufe.

Übrigens: Im Frühling lohnt sich die Runde auch für Bärlauch-Fans.

Kesselbruchweiher

Über die Babenhäuser Landstraße gelangst du zu einem Parkplatz, von welchem du eine wirklich schöne Gassirunde Richtung Kesselbruchweiher drehen kannst. Hier ist es wirklich wunderschön. Allerdings empfehle ich dir, eine Schleppleine mitzunehmen. Jedenfalls, wenn dein Hund Wild kaum widerstehen kann. Davon gibt es dort nämlich wirklich viel.

Hast du noch mehr Tipps für uns und kennst den ultimativen Hundesee in Frankfurt? Dann schreib mit gerne eine Mail oder direkt hier in die Kommentare.


Viele Grüße,

deine


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Glücksmomente, Abenteuer & Training mit Hund

Ich bin Mitglied im Verband zertifizierter Hundetrainer e.V. und bin nach § 11 des Tierschutzgesetzes als sachkundig befunden.

Ich habe mich auf Trainingsangebote speziell für Hundehalterinnen spezialisiert. 

Warum das so ist, erfährst du hier.