Püppis & Dödel

Gruppenkurse für Hunde, die mit Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Unsicherheit und anderen Verhaltensproblemen im Einzelcoaching waren/sind, können hier gemeinsam unter kontrollierten, maßgeschneiderten Alltagssituationen üben.

Dieser Kurs richtet sich ganz speziell an Hund-Mensch-Teams, die im Einzelcoaching gelernt haben, was es braucht, um

  • ruhig zu bleiben
  • nicht auszurasten
  • sich (um-) zu orientieren
  • ansprechbar zu bleiben
  • mutig zu sein
  • dem Lernprozess zu vertrauen
  • etwas auszuhalten
  • Herausforderungen zu meistern
  • Erfolgserlebnisse zu feiern & Rückschläge zu verarbeiten und
  • sich auch mal zurückzunehmen, zusammenzureißen, zu fügen.

..und das immer noch weiter lernen, weil dein Hund

  • zu Unruhe und Stress neigt,
  • misstrauisch gegenüber Menschen oder Hunden ist,
  • sich aggressiv gegenüber Hunden oder Menschen zeigt oder gezeigt hat,
  • zu Unsicherheit neigt,
  • ängstlich gegenüber Menschen oder Hunden ist,
  • bei unbekannten Objekten, Situationen oder Orten ein Hasenfuß ist und
  • bereits gebissen hat oder möglicherweise beißen könnte (Beißen = Zwicken, Knappsen, Knappen, Schnappen!)

Doch das Schwierigste kommt erst jetzt: Ihr müsst dranbleiben! Denn jetzt heißt es das kleine zarte Pflänzchen zu hegen und zu pflegen! In diesem Kurs unterstützt ihr euch gegenseitig bei euren jeweiligen Themen, wie beispielsweise Begrüßungssituationen, Begegnungssituationen, Leute, die euren Hund ansprechen oder sogar anfassen wollen, fremde Hunde wegschicken können, Menschen wegschicken können, euren eigenen Hund wegschicken, mit dem Hund unter Menschen gehen, sich Neues trauen und Ängste bei Hund UND Mensch abbauen.

 

Ihr macht Übungen mit eurem Hund, übt aber auch miteinander, seid Hilfsperson, Sparringpartner oder Statist für andere Hund-Mensch-Teams. Hast du mehrmals andere Hund-Mensch-Teams unterstützt, stellen wir beim nächsten mal dein/euer Thema in den Fokus. Das kann ein Training in der Stadt oder das Ertragen von E-Scootern sein. Das Raushalten bei Kontakt zu fremden Menschen oder das Abbauen von Angst mit Hilfe anderer Hunde und Menschen oder ganz einfach das Konzentrieren auf die Bezugsperson OBWOHL drumherum viel passiert.

 

Dementsprechend kommt von Grundkommandos über Balancetraining bis Entspannungsübungen und Alltagssituationen alles mögliche dran. Manchmal passiert viel, manchmal fast garnix. Wir befassen uns sowohl mit dem Kontakt zum eigenen Menschen, anderen Menschen, anderen Hunden und diversen Umweltreizen.

 

Voraussetzung ist, dass du bei mir im Einzelcoaching warst oder bist (auch eine parallele Teilnahme ist möglich) und ein gut sitzender Maulkorb. Unabhängig von euren Themen und wie häufig/selten dein Hund im Alltag einen MK tragen muss!

 

Nicht jeder Hund muss permanent einen MK tragen. Wir trainieren aber je nach Schwerpunkt so, dass eine Absicherung und auch Fairness unerlässlich ist.

Termine:

 Alle 14 Tage, sonntags in zwei Gruppen, jeweils um 10 Uhr und 11:30 Uhr.

Wichtig: Die Gruppenaufteilung ist nicht frei wählbar, sondern themenabhängig unterschiedlich und wird jeweils 1-2 Tage vor dem Termin in der WhatsApp-Gruppe bekannt gegeben. Dort findest du auch weitere Infos, wie Sondertreffpunkte und falls ihr etwas Bestimmtes mitbringen müsst.

Anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hundeprofi, Hundetrainer, Ausbildung, Einzeltraining, Mela Hirse

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen