Markertraining

Das Training mit einem Marker bietet die Möglichkeit sehr exakt und unmissverständlich zu verstärken. Mit Hilfe eines Markers, meist in Form eines Clickers, können neue Verhaltensweisen frei geformt, aber auch bereits Erlerntes "geshaped" werden. Sowohl im Tricktraining als auch im Grundgehorsamstraining ist der Einsatz eines Markersignals sinnvoll.

Die Effekte, besonders auf nur mäßig motivierte oder sehr zurückhaltende Hunde ist oft erstaunlich positiv und Hunde scheinen diese "reine" Form des Bestätigens sehr zu mögen, arbeiten wesentlich engagierter und motiviert mit und verändern scheinbar ihre "Arbeitsmoral".

Clickern lernen für Einsteiger

Einführung in das Markertraining

Samstag, 28.7.2018, 10:30-12:30 Uhr, inkl. Handout und Zubehör

Veranstaltungsort: Frankfurt Nord, Bad Vilbel / Bergen Enkheim 

Inhalte:

  • Markern lernen, Clicker konditionieren
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Pro / contra 
  • Belohnungsmöglichkeiten
  • Jackpot
  • freies Formen / operante Konditionierung
  • Fragen, Ausprobieren, individuelle Tipps.

 

Damit der Workshop unterhaltsam und abwechslungsreich wird und Dein Hund immer wieder Pausen genießen kann, verbinden wir das Training mit einem Rundlauf durch den Vilbeler Wald und die angrenzenden Streuobstwiesen. 

Für diesen Workshop sind keine besonderen Voraussetzungen nötig. Dein Hund sollte das Arbeiten mit Futterbelohnungen kennen und mögen und im Abstand von 2-3 Metern mit anderen Hunden an der Leine händelbar sein.

 

39,00 €

Hundetraining & Tierheilpraxis

Kontakt

 

0176-3210 86 96

Hundeschule

An unseren üblichen Trainingsorten, bei Ihnen zu Hause, in Problembereichen, in der Praxis.

 

Newsletter

Bleiben Sie informiert und erfahren Sie neue Termine immer zuerst: