Hundeknigge

Damit Mensch und Hund und Hund und Hund gut miteinander auskommen, sich niemand gestört fühlt und Alle glücklich sind, tun ein paar Regeln gut:

Allgemeine Benimm-Regeln

  • Abstand an der Leine
  • Hunde nicht einfach "wohin" rennen lassen
  • Hinterlassenschaften wegräumen
  • Naturschutzgebiet = Leinenpflicht
  • Öffentliche Plätze und überall, wo viele Menschen sind = Leinenpflicht
  • Keine fremden Hunde füttern
  • Keine fremden Hunde streicheln
  • Keine Spielzeuge oder Futter zwischen mehrere Hunde werfen
  • Spaziergängern und Fahrradfahrern Platz machen
  • Besondere Vor- & Rücksicht bei Kindern
  • Hundewiesen verpflichten nicht zum Freilauf. Auch dort gelten die obigen Regeln
  • Sich entschuldigen, wenn was schief läuft

Benimm-Regeln für meine Kurse

  • Das freundliche Miteinander und ein angenehmes Lernklima für Hund und Mensch steht im Vordergrund
  • Deshalb gelten immer die allgemeinen Benimmregeln links
  • Telefonieren, Brüllen, Lästern ist verboten
  • Den Anweisungen des jeweiligen Trainers muss Folge geleistet werden
  • Es ist absolut verboten tierschutzwidrig mit dem Hund umzugehen
  • Achte darauf keine Leckerlies zu verstreuen oder zu verlieren. Ansonsten: Einsammeln
  • Achte darauf, dass Dein Hund andere Teilnehmer nicht beim Üben stört
  • Nimm Rücksicht auf ungeübte oder unsichere Hunde und Menschen

Hundetraining & Tierheilpraxis

Kontakt

 

0176-3210 86 96

Hundeschule

An unseren üblichen Trainingsorten, bei Ihnen zu Hause, in Problembereichen, in der Praxis.

 

Newsletter

Bleiben Sie informiert und erfahren Sie neue Termine immer zuerst: