In einer überschaubaren Gruppe treffen wir uns zu einem strukturierten Spaziergang. 

Dabei leite ich den Spaziergang an und gebe dir Hinweise, die du bereits aus deinem Training mit mir kennst. 

Unser Ziel dabei ist, dass unsere Hunde während des Spaziergangs sinnvolle Erfahrungen machen. 

Zusammen ist man weniger allein

Während des Socialwalks müssen und sollen die Hunde nicht zwingend direkten Kontakt zueinander haben. Vielmehr geht es darum, dass die jeweiligen Hunde ausreichend Zeit haben, sich an diese Situation zu gewöhnen und lernen, sich an dir zu orientieren.

Auch die jungen wilden und übereuphorischen dürfen hier lernen, dass nicht die Situation entscheidet, sondern der Mensch.

 

Passt die Chemie, schließen wir Direktkontakte jedoch auch keinesfalls aus. Wir entscheiden also situativ, ob Direktkontakte stattfinden können und sollen und auch, ab wann. Freilauf ist also grundsätzlich auch möglich, jedoch keinesfalls Ziel.

 

Vor allem lernt dein Hund hier, dass er immer in Kommunikation mit dir bleiben muss, bevor überhaupt irgendwas anderes möglich ist.

Du lernst hier, deinen und andere Hunde zu lesen, Situationen adäquat einzuschätzen und deinen Hund entsprechend anzuleiten.

 


Während des Spaziergangs beschäftigen wir uns mit der Leinenführigkeit unter Ablenkung,

mit der Orientierung an dir, als auch der Kommunikation mit dem Hund und der Hunde untereinander.

Leinenbegegnungen, Hunde wegschicken Können und das Bewegen durch Alltagssituationen sind natürlich sowieso Thema.

Es findet jedoch kein klassisches Training statt, wie du es aus den Kursen kennst.

Der Socialwalk soll so natürlich wie möglich verlaufen und ein "echter" Spaziergang sein.

Wer kann mitmachen?

Jedes Hund-Mensch-Team, welches am Coaching teilgenommen hat und das Erlernte weiter üben mag.

Auch Hunde, die mit Maulkorb gesichert werden müssen sind herzlich willkommen und gerne gesehen.

 

Damit ihr teilnehmen könnt

  • ...solltest du bereits intensiv an einer vertrauensvollen Bindung zu deinem Hund gearbeitet haben und in der Lage sein, deinen Hund in stressigen Situationen fair und freundlich anzuleiten.
  • Du kennst deinen Hund gut und kannst einschätzen, was ihn überfordert und wo er Hilfe benötigt.
  • Wir kennen uns persönlich. Du bist oder warst bereits bei mir im Coaching.
  • Dein Hund wird an einem gut sitzenden Brustgeschirr geführt.
  • Dein Hund ist zuverlässig rückrufbar und orientiert sich grundsätzlich gerne an dir, oder..
  • orientiert sich auch an dir, wenn andere Hunde im Freilauf unterwegs sind und er -mit genügend Abstand und Rücksicht der anderen Teilnehmer*innen- erstmal an der Leine bleiben muss.

Wirklich bereichernde Sozialkontakte bestehen nicht aus Smalltalk während einer Zufallsbegegnung, sondern wachsen. 

Regelmäßige Teilnahme ist also doll erwünscht. Aus diesem Grund habe ich mich für einen extrem günstigen Preis pro Socialwalk entschieden und freue mich über eine schöne Gassigruppe :-)

 

Du hast Fragen?

Anmelden

Bitte melde dich frühzeitig an, damit ich planen kann.

Bei weniger als 3 Anmeldungen entfällt der Socialwalk.

Preis pro Socialwalk: 5 €

Termine

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Melde dich zum Newsletter an

Verpasse keine Angebote mehr und sichere dir kostenlosen Input für dein tägliches Training!

Info: Ich hasse Spam genauso wie du. Mein Newsletter ist vollkommen unverbindlich und mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Hier gelangst du zu meiner Datenschutzerklärung.

bester Hundetrainer in Frankfurt, Hundetrainerin, Mela Hirse, Hundeschule, Hundeflüsterer, Hundecoach
Hundeprofi, Hundetrainer, Ausbildung, Einzeltraining, Mela Hirse
Hundetrainer, gegen Qualzucht, Einzelcoaching für Hunde

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen