Clicker training für Hunde

Mit dem Clicker kannst du das Potenzial und die Persönlichkeit deines Hundes erforschen. Gemeinsam begebt ihr euch auf eine Reise in eine neue Lern-Welt. 

Clickertraining ist nicht nur sehr kommunikativ und hundefreundlich, sondern darüber hinaus auch effektiv und motivierend. Mit dem Clicker kannst du sehr präzise und für deinen Hund nachvollziehbar kommunizieren. Währenddessen ist dein Hund Übungspartner und aktiver Teil der Entwicklung. Dein Hund hat dank dieser Technik wesentlichen Einfluss auf jeden Übungsschritt und gestaltet diesen mit. So ist er nicht "nur" Empfänger von Aufgaben und Kommandos.

 

Schon vor 15 Jahren war ich begeistert von der Vielseitigkeit des Markertrainings. Das betrifft nicht nur das Training mit Hunden, sondern auch viele andere Tierarten. So durfte ich erleben, dass auch Katzen, Pferde und Seerobben mit ähnlich viel Freude und Arbeitseifer mitmachen.

 

Meine Hunde, egal ob kurzzeitige Pflegehunde oder langjährige Weggefährten haben mit Hilfe des Clickers enorme Fortschritte in ganz unterschiedlichen Bereichen gemacht. Richtig eingesetzt entwickeln Hunde durch regelmäßiges Clickertraining in den verschiedensten Bereichen nützliche Kompetenzen.

Geistige Skills oder: Superbrain

Hunde entwickeln:

  • Mehr Selbstbeherrschung und üben, nicht nur zu reagieren sondern mitzudenken.
  • Selbstvertrauen im positiven Sinne. Ein selbstsicherer Hunde hat keine Angst Fehler zu machen und hat Freude am Teamwork und guten Lösungen-Suchen.
  • Geistige Flexibilität durch viele, verschiedene Lernerfahrungen, was zu einem viel besseren Umgang mit Stress führt.
  • Komplexes Denken. Durch regelmäßiges "Gehirnjogging" wird die Neugier deines Hundes gefördert, Neues auszuprobieren und Lösungen vorzuschlagen.
  • Erinnerungs-Fähigkeit: Dein Hund sammelt tausende Informationen, was funktioniert und was nicht und kann sich Signale, Abläufe, Verhalten, Situationen und Freunde besser merken.
  • Kreativität: Meine Lieblingseigenschaft, die mich immer wieder überrascht. Hunde, die ohne Angst lernen, kommen auf die verrücktesten Ideen und machen spannende Verhaltensvorschläge, die dir ganz neue Möglichkeiten eröffnen.
  • Problemlösungs-Kompetenz, die deinem Hund auch im echten Leben nützen. 
  • Frust-Toleranz: Nur weil der Erfolg einmal ausbleibt, ist dein Hund nicht sofort frustriert. Ausbleibender Erfolg ist für ihn lediglich eine Information und regt zu neuen Lösungen an.
  • Konzentration & Fokus trotz Ablenkung werden immens verbessert und dein Hund entwickelt eine längere, mentale Ausdauer.
  • Fähigkeit zur Selbstanalyse & -wahrnehmung: Was ist passiert, dass es geclickt hat? Mit was habe ich den Click ausgelöst? Wie kann ich den Click erneut auslösen? Das fördert laterales Denken: Out of the Box für Querdenker.
  • Kooperationsfreude und ein Bewusstsein dafür, dass dein Hund Einfluss auf Ergebnis und unsere Reaktion auf sein Verhalten hat.

Körperliche Fähigkeiten oder: Fitness

Körperliches Wohlbefinden hat einen enormen Einfluss auf das Verhalten unserer Hunde. Ein fitter Hund ist weniger verletzungsanfällig und insgesamt besser drauf.

  • Balance & Gleichgewicht werden geschult.
  • Bewegungskontrolle, Koordination und die Fähigkeit zur Entspannung werden immer wieder geübt.
  • Reaktionsgeschwindigkeit und das Einstellen-Können auf neue Umweltreize, Untergründe und Herausforderungen verbessert sich.
  • Springen und alle möglichen Bewegungskombinationen halten fit.
  • Je beweglicher der Hund, desto feiner und detaillierter kann er körpersprachlich kommunizieren.
  • Die Beschleunigung, also Schnellkraft kann trainiert werden.
  • Schwungveränderungen: Sammeln oder exposionsartige Bewegungen, sanftes Berühren oder schnelle Wendungen: Mehr Selbstkontrolle.
  • Die Gelenke werden durchbewegt.
  • Die Muskelkraft wird trainiert.
  • Durch spielerische Trainingseinheiten und gezieltes Ansteuern bestimmter Bereiche, wird die Durchblutung nochmal ganz anders angeregt.

Du merkst: Clickern und seine Effekte sind auf die verschiedensten Ziele und Zwecke anwendbar. Vom verhaltenstherapeutischen Ansatz, über Tricksen bis zur Physiotherapie. Somit hast du ein Tool zur Verfügung, dass du täglich oder auch nur ab und zu, für spezielle Zwecke oder just for fun einsetzen kannst ohne, dass du in eurem sonstigen Alltag etwas umstellen musst.

Ich freue mich, dich bald mit deinem Hund in einem meiner Clicker-Kurse begrüßen zu dürfen!

 

Viele Grüße,

deine


Melde dich zum Newsletter an

Verpasse keine Angebote mehr und sichere dir kostenlosen Input für dein tägliches Training!

Info: Ich hasse Spam genauso wie du. Mein Newsletter ist vollkommen unverbindlich und mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Hier gelangst du zu meiner Datenschutzerklärung.

* indicates required
bester Hundetrainer in Frankfurt, Hundetrainerin, Mela Hirse, Hundeschule, Hundeflüsterer, Hundecoach
Hundeprofi, Hundetrainer, Ausbildung, Einzeltraining, Mela Hirse
Hundetrainer, gegen Qualzucht, Einzelcoaching für Hunde