Anamnesebogen

Schnapp dir eine Tasse Tee oder ein anderes Lieblingsgetränk. Atme einmal tief durch und los: Hol den rosa Elefanten aus der Ecke und erzähle mir möglichst viel und auch das, was dir unwichtig erscheint, über deinen Hund.

Ich weiß, der Anamnesebogen ist ungewöhnlich lang und natürlich musst du nur das beantworten, was du weißt oder preisgeben möchtest.

Je mehr kleine Puzzleteilchen ich über deinen Hund und sein bisheriges Verhalten, seinen Gesundheitszustand, Erfahrungen und auch Eigenheiten sammeln kann, umso effektiver können wir während des Trainings arbeiten. Aus diesem Grund können gerne auch Handyvideos zugesandt werden. Diese gerne per Mail an hallo@rehabilitiere.de oder einfach per WhatsApp an 0176-32108696.

Da mir der Anamnesebogen auch zur Vorbereitung auf unser erstes Treffen dient, bitte ich dich, diesen bis spätesten 3 Tage vor unseren Termin auszufüllen.

 

Viele Grüße und bis bald,

bester Hundetrainer in Frankfurt, Hundetrainerin, Mela Hirse, Hundeschule, Hundeflüsterer, Hundecoach
Hundeprofi, Hundetrainer, Ausbildung, Einzeltraining, Mela Hirse
Hundetrainer, gegen Qualzucht, Einzelcoaching für Hunde

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen